Veranstaltungsprogramm

Das Aktuelle Programm als PDF-Datei zum Download finden Sie hier.

30.06.2016Sylter Shanty-Chor

  • Ort: kursaal³
  • Beginn: 19.00 Uhr · Einlass: 18.00 Uhr
  • Preise: 7€

Seit mittlerweile 39 Jahren besingt der Sylter Shanty-Chor Geschichten von Matrosen, Mädchen und den Weiten des Meeres und erfreut auch in dieser Saison wieder die Herzen der Gäste. Internationale Shanties und Seemannslieder die von der harten entbehrungsreichen Arbeit der Matrosen auf den Windjammern erzählten, bringen die Zuhörer zum Träumen. Dieser kraftvolle und rauhe Männergesang des Chores ist mittlerweile ein Muss für jeden Syltfan.

08.07.2016Song Ping Pong

  • Ort: kursaal³
  • Beginn: 20.15 Uhr · Einlass: 19.30 Uhr
  • Preise: 20€

Song Ping Pong - das sind überaus begnadete Songwriter, die sich die musikalischen Bälle ohne Playlist auf der Bühne zuspielen. Es wird nur ausgemacht, wer das erste Lied spielt. Etablierte Musiker mit langjähriger Erfahrung und einer Wahnsinnsfreude am Spiel lassen den Abend zu einem Live-Leckerbissen der Superlative werden.

Diesmal dabei: Lennart A. Salomon, Neil Hickethier, Joel Havea, Mirko Michalzik und Mäddi Tation

12.07.2016Jo Bohnsack

  • Ort: kursaal³
  • Beginn: 20.15 Uhr · Einlass: 19.30 Uhr
  • Preise: 25€

Der international erfolgreiche Pianist und Sänger erobert solo und hautnah mit seinem mitreißenden Spiel das Publikum. Er versteht es wie kaum ein anderer, mit seiner Klangsprache markante Spuren zu hinterlassen und Musik zum Ereignis werden zu lassen.

14.07.2016Strempler singt Cash

  • Ort: kursaal³
  • Beginn: 20.15 Uhr · Einlass: 19.30 Uhr
  • Preise: Eintritt 15,- € auf allen Plätzen

Oliver Strempler interpretiert Lieder aus dem Lebenswerk von Johnny Cash. Neben der Entstehung der einzelnen Songs und deren Bedeutung porträtiert Strempler auch die Lebensumstände des Künstlers und seiner Zeit. Der Schwerpunkt seines Konzerts liegt auf dem legendären „Folsom Prison“-Konzert, aber ebenso wenig fehlen die Lieder seiner letzten 9 Lebensjahre, die „American Recordings“ oder seine größten Hits: „Ring of Fire“, „Walk the Line“ und „A Boy Named Sue“.

15.07.2016David Werker

  • Ort: kursaal³
  • Beginn: 20.15 Uhr · Einlass: 19.30 Uhr

MUTTI GEFÄLLT DAS!

David Werker, Gewinner des Deutschen Comedypreises in der Kategorie "Bester Newcomer" 2012, geht ab durch die Mitte - und lotet in seinem 3. Soloprogramm die Lücke zwischen Kabarett und Comedy aus!

Viele Leute neigen dazu, Eltern zu haben: die meisten sogar zwei! Selbst wenn man offiziell erwachsen ist, mischen die Erzeuger mit: Nur werden sie mit jedem Tag kindischer! Neulich hat David Werker eine SMS von seiner Mutter (58) bekommen: "WasGeHt ab ?" Hat er geantwortet: "Der Punk, Mutter! Der Punk." Dabei hat David (30, gefühlt 17) als Self-Made-Praktikant und klassisches Alphamemmchen eigentlich gar keine Zeit, seine Eltern wieder auf Kurs zu bringen: Er hat z.B. gehört, mit K.o.-Tropfen mache man JEDE Frau klar! Aber er muss ganz ehrlich gestehen: Er hat das Zeug dreimal genommen und konnte gar nix mehr!

In seinem mit Preisen überschütteten Programm "Mutti gefällt das!" betrachtet David Werker vor dem Hintergrund einer Welt im Wandel die vertraut-verrückten Eltern und das Leben der Generation Selfie mit präziser Ironie und seziert mit feiner Klinge die schrägsten Absurditäten